« // »

Zwergschnauzer

Der Zwergschnauzer ist zusammen mit dem Zwergpinscher der kleinste Vertreter der großen Gruppe der Schnauzer und Pinscher. Diese bildeten früher einen gemeinsamen Pool von in ganz Mitteleuropa verbreiteten Arbeitshunden des einfachen Volkes. Sie waren speziell in Deutschland die bevorzugten Hunde der Kutscher und fahrenden Händler. Die Fuhrleute brauchten einen Hund, der in der Lage war, weite Strecken mitzulaufen, der Wagen und Ware zuverlässig behütete und das auch noch nachts nach einer anstrengenden Tagesfahrt. Diese Hunde mussten das Hab und Gut ihres Herren selbstständig und selbstbewusst verteidigen, eine Denkweise, die man auch heute noch in dem kleinen Zwergschnauzer lesen kann. Die gemeinsamen Vorfahren unserer Pinscher und Schnauzer wuchsen in diesen Aufgaben zu äußerst robusten Hunden.

Diskussionsbereich - hinterlassen Sie einen Kommentar




« // »