Einträge mit dem Tag ''

„FULVIA“

Das Schiff wurde 1898 für P. Petersen als offizielles Post- und Passagierschiff für die Route Grenaa – Anholt gebaut, damals als reines Segelschiff ohne Motor. Von 1972-1975 erfolgte eine Totalrestaurierung auf der angesehenen Werft Ring-Andersen.? Seit 1982 segelt die FULVIA unter deutscher Flagge und hat bei vielen Reisen und Regatten ihre hervorragende Seetüchtigkeit unter Beweis gestellt.?Die FULVIA ist nach den neuesten Sicherheitsrichtlinien für deutsche Traditionsschiffe ausgerüstet und zertifiziert.

MS HAITHABU

Die „Haithabu“ ist ein modernes Gewässerüber-
wachungsschiff des Landes Schleswig-Holstein und
ersetzt seit 2014 in der Ostsee die vorherige 1982 in
Dienst gestellte „Haithabu“. Betrieben wird das Schiff
vom Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark
und Meeresschutz (LKN-SH).

„GUNNAR SEIDENFADEN“

Die Gunnar Seidenfaden ist nach dem dänischen Diplomaten und Botaniker Gunnar Seidenfaden (1908–2001) benannt. Seidenfaden war dänischer Botschafter in Thailand (1955–1959) und in der damaligen Sowjetunion (1959–1961). Er war Experte für die Orchideen (Orchidaceae) Südostasien und veröffentlichte eine Reihe von Werken zu dieser Gattung. Seine Sammlung mit mehr als 10.000 Pflanzen wurde nach seinem Tod der Kopenhagener Universität zusammen mit den Originalzeichnungen von Katja Anker gestiftet.
Mehrzweckschiff der Königlichen Dänischen Marine. 1981 auf der Ørskov Christensen Stålskibsværft in Frederikshavn gebaut.

„Halligstorch“

Der Austernfischer (Haematopus ostralegus) ist eine Vogelart aus der Ordnung der Wat-, Möwen- und Alkenvögel (Charadriiformes) und der Gattung der Austernfischer. Er gilt als einer der charakteristischsten Vögel der Nordseeküste.
Seine größte Verbreitung in Europa hat er im Wattenmeer und dem küstennahen Binnenland der Nordsee, wo er auch die scherzhafte Bezeichnung Halligstorch trägt.

„Butt im Griff“ (Sønderborg, DK)

Nahe dem Hafenkontor findet man in  der Søndre Havnegade die Plastik „Butt im Griff“ von Günter Grass, die am 29.06.2004 von den Königlichen Hoheiten Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary im Beisein des Nobelpreisträgers Günter Grass feierlich enthüllt wurde.

Ich schau dir in die Augen, Kleines

Möwenkarussell

Die Lachmöwe ist eine Vogelart aus der Familie der Möwen (Laridae). Diese kleine Möwenart besiedelt weite Teile der nördlichen Paläarktis von Island und Irland bis Kamtschatka. Lachmöwen brüten in den Verlandungszonen größerer Gewässer vor allem im Binnenland, seit einiger Zeit jedoch auch zunehmend an Küsten. Die Art ist im nördlichen Mitteleuropa ein häufiger Brutvogel und verbringt auch den Winter in großer Zahl in Mittel- und Westeuropa.

Prinzenauto

Auto von Prinz Joachim von Dänemark

1937 Horch 930 V Gläser Special Roadster

„Tante JU“

Die Junkers Ju 52 (Spitzname: „Tante Ju“) ist ein Flugzeugtyp der Junkers Flugzeugwerk AG, Dessau. Das heute als Ju 52 bekannte Flugzeug ist die dreimotorige Ausführung Junkers Ju 52/3m aus dem Jahr 1932.
Die Ju 52 diente der deutschen Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg als Transportmaschine und überzeugte besonders wegen ihrer niedrigen Landegeschwindigkeit. Insgesamt sind etwa 4.800 Maschinen dieses Typs hergestellt worden, davon etwa 1.900 vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs.