Einträge mit dem Tag ''

Islandhund „Shadow“

Der Islandhund, auch Iceland Sheepdog oder Iceland Spitz bzw. Islandspitz genannt, ist ein nordischer Hüte-Spitz und die einzige Hunderasse, deren Ursprungsland Island ist. Heutzutage ist der selbstsichere, lebhafte, beinahe mittelgroße Isländer besonders in Großbritannien ein sehr beliebter Hund. Bei uns hingegen ist er nach wie vor noch relativ unbekannt.
Islandhunde besitzen besonders viel Temperament, sind schnell, geschickt, wendig, resolut, selbstsicher, robust und haben einen eisernen Willen. Des Weiteren können sie als verspielt, freundlich, fröhlich, neugierig und keineswegs ängstlich bezeichnet werden. Ferner kann man ihnen die Eigenschaften Sanftmut, Intelligenz sowie Fröhlichkeit zuordnen.
Ihr ideales Betätigungsfeld liegt im Treiben und Hüten von Vieh auf den Weiden, wobei sie sich in Bergregionen besonders wohl fühlen.
Seiner Familie gegenüber ist er anhänglich und treu, Fremde begrüßt er stets freudig erregt. Aggressivität wie auch Jagen sind ihm normalerweise fremd. Anderen Hunden gegenüber zeigt er sich dominant, was nicht immer leicht beim Spaziergang mit ihm ist.