Kormoran

DSCF9594  Kormoran

Der Kormoran (Phalacrocorax carbo) ist eine Vogelart aus der Familie der Kormorane (Phalacrocoracidae). Das Verbreitungsgebiet der Art umfasst große Teile Europas, Asiens und Afrikas, außerdem Australien und Neuseeland sowie Grönland und die Ostküste Nordamerikas. Die Nahrung besteht wie bei allen Vertretern der Gattung Phalacrocorax fast ausschließlich aus Fisch. Kormorane sind zu allen Jahreszeiten gesellig, die Brutkolonien liegen an Küsten oder größeren Gewässern. Bestand und Verbreitung der Art wurden in Europa durch massive menschliche Verfolgung stark beeinflusst, im mitteleuropäischen Binnenland war die Art zeitweise fast ausgerottet. In den letzten Jahrzehnten ist eine deutliche Bestandserholung zu verzeichnen. Der Kormoran war in Deutschland und Österreich Vogel des Jahres 2010.

Fliegenpilz

Der Fliegenpilz (Amanita muscaria) ist eine Pilzart aus der Familie der Wulstlingsverwandten. Er ist schwach giftig, aber nicht harmlos. Die auch als Roter Fliegenpilz bezeichnete Spezies erscheint in Mitteleuropa von Juni bis zum Winter, hauptsächlich von Juli bis Oktober.

Hauhechel-Bläuling

Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus)

Der Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus) ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae). Innerhalb seiner Familie stellt er die häufigste und verbreitetste Art dar und wird daher auch als Gemeiner Bläuling bezeichnet. Er besiedelt ganz Europa, Nordafrika und Asien, in den Alpen steigt er bis zu einer Höhe von 2.000 Metern. Der Lebensraum von Polyommatus icarus umfasst offene Bereiche, die feucht bis trocken sein können. Dazu gehören unter anderem blütenreiche, nicht überdüngte Glatthaferwiesen an Böschungen, Dämmen und in der Feldflur. Auch Feuchtstandorte wie Kohldistel- und Flachmoorwiesen werden besiedelt.

Auf der Weide

Rinder

Botanischer Garten Kiel

Botanischer Garten, Kiel

Der Botanische Garten in Kiel ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Ein Vorläufer wurde 1669 gegründet. Der heutige Botanische Garten zeigt auf rund acht Hektar Fläche und in sieben großen Schaugewächshäusern einen Querschnitt der Pflanzenwelt aus allen Erdteilen. Er ist täglich ab 9 Uhr für die Allgemeinheit geöffnet.

MS VIKING

MS  VIKING

An einem Nebeltag im Flensburger Museumshafen

Flensburger Dampfrundum 2013

Flensburger Dampfrundum 2013

Alle zwei Jahre dampft, faucht, stampft und zischt es vor der malerischen Altstadtkulisse Flensburgs. Dann lädt der historische Salondampfer “Alexandra”, Flensburgs Wahrzeichen, als Gastgeber zu Europas größtem Dampfspektakel ein. Unter dem Motto “Technik zum Anfassen” kann man drei Tage lang Dampfschiffe, Dampfboote, Dampf­lokomotiven und Landmaschinen besichtigen, die unter Volldampf beweisen, dass sie noch nicht zum alten Eisen gehören.

Wollmützen

 

Wollmützen am Zaun

Wollmützen am Zaun