I believe, I can fly…

72,5 hours Schlachthof
Butcher Jam und Dockyard Festival vom 18. bis 20. Mai 2018
Der Ursprung dieser Veranstaltung liegt in den Feierlichkeiten zum 725-jährigen Bestehen der Stadt Flensburg im Jahr 2009. Seitdem rockt der Schlachthof jährlich am Pfingst­wochenende für und mit Groß und Klein! Alle sollen und werden ihren Spaß haben. Dafür sorgt ein buntes Programm, das keine Wünsche offen lässt

Zuschauer

72,5 hours Schlachthof
Butcher Jam und Dockyard Festival vom 18. bis 20. Mai 2018
Der Ursprung dieser Veranstaltung liegt in den Feierlichkeiten zum 725-jährigen Bestehen der Stadt Flensburg im Jahr 2009. Seitdem rockt der Schlachthof jährlich am Pfingst­wochenende für und mit Groß und Klein! Alle sollen und werden ihren Spaß haben. Dafür sorgt ein buntes Programm, das keine Wünsche offen lässt

10 Jahre Butcher Jam

72,5 hours Schlachthof
Butcher Jam und Dockyard Festival vom 18. bis 20. Mai 2018
Der Ursprung dieser Veranstaltung liegt in den Feierlichkeiten zum 725-jährigen Bestehen der Stadt Flensburg im Jahr 2009. Seitdem rockt der Schlachthof jährlich am Pfingst­wochenende für und mit Groß und Klein! Alle sollen und werden ihren Spaß haben. Dafür sorgt ein buntes Programm, das keine Wünsche offen lässt.

10 Jahre Butcher Jam

72,5 hours Schlachthof
Butcher Jam und Dockyard Festival vom 18. bis 20. Mai 2018
Der Ursprung dieser Veranstaltung liegt in den Feierlichkeiten zum 725-jährigen Bestehen der Stadt Flensburg im Jahr 2009. Seitdem rockt der Schlachthof jährlich am Pfingst­wochenende für und mit Groß und Klein! Alle sollen und werden ihren Spaß haben. Dafür sorgt ein buntes Programm, das keine Wünsche offen lässt.

AMADEA mit Kurs auf Flensburg

AMADEA zum Kurzbesuch in Flensburg
Die Amadea ist ein Kreuzfahrtschiff, das 1991 als Asuka für NYK Cruises in Japan gebaut wurde und jetzt für Phoenix Reisen fährt. Sie ist 192 m lang, 24,7 m breit und mit 29.008 BRZ vermessen. Der Tiefgang beträgt 7,5 m. Ausgestattet ist das Schiff mit 604 Betten in 317 Kabinen, davon 122 mit Balkon. Die Besatzung besteht aus ca. 300 Personen.

Flensburger Hafen

… mit Marienkirche und Altes Gymnasium

Motorboot mit Holzrumpf

Ein Holzboot oder Holzschiff ist ein Boot oder Schiff, dessen Schiffskörper, Rumpf und Decksaufbauten ausschließlich aus Holz gefertigt sind. Dabei können außer Holz auch Nägel, Schrauben und Klebstoffe Verwendung finden.
Zwei Wege zur klassischen Herstellung derartiger Holzrümpfe sind bekannt. Entweder wurde erst die Außenhülle aus Planken erstellt und diese dann nachträglich mit Spanten versteift. Oder aber die Spantenkonstruktion wurde zuerst auf einem Kiel befestigt und dieses Spantengerüst anschließend beplankt.

Flensburger Paddelfreunde

Der Verein Flensburger Paddelfreunde e.V. wurde 1951 gegründet. Aus den 11 Gründungsmitgliedern wurde ein kleiner Wassersportverein. Das Bootshaus war ein alter Pionierschuppen am Ostseebad. 1995 wurde nach einem Brand ein neues Bootshaus errichtet. Dort treffen sich die über 100 Mitglieder, von denen ein Drittel Kinder und Jugendliche sind.
Der Verein bietet eine umfangreiche Ausbildung im Bereich Kanufahren und führt Wanderfahrten in in- und ausländischen Gewässern durch.

Duborg Skolen

Duborg-Skolen (dänisch für Duburg-Schule) ist eine dänische Gemeinschaftsschule mit gymnasialer Oberstufe in Flensburg im Stadtbezirk Duburg. Die rund 540 Schüler (Stand 2017) gehören der dänischen Minderheit in Schleswig-Holstein an. Träger der Schule ist der dänische Schulverein für Südschleswig. Die Duborg-Skole und die erst 2008 eröffnete A. P. Møller-Skolen in Schleswig sind die einzigen dänischen Gymnasien südlich der Grenze.
Die 1920 als Realschule gegründete Schule zog 1923 vom Hjemmet in der Marienstraße auf den Marienberg (Duborg Banke), wo sich früher die von der dänischen Königin Margarethe I. errichtete Duburg befand,  Die Duborg-Skolen gehört heute zu den Kulturdenkmalen der Stadt.

Flensburg, Westliche Höhe

..und Hotel Hafen Flensburg