Glasfenster (Jens-Jessen-Haus, Flensburg)

Das Jens-Jessen-Haus in Flensburg neben seiner einstigen Schule, dem Alten Gymnasium, wird als Mahnmal nicht mehr gepflegt. Dem zum Verkauf stehenden Gebäude drohte der Verfall. Im Januar 2011 wurde es an einen neuen Besitzer verkauft. Die Gedenktafel von Jens Jessen, die an dem Haus angebracht war, wurde auf Wunsch des neuen Besitzers abgenommen und wurde darauf im Alten Gymnasium verwahrt. Bald darauf wurde das Haus restauriert. Seit dem Jahr 2014 ist die Gedenktafel wieder am Haus angebracht.

Dress Dog

Emblem an der Marine Sporthalle, Flensburg

Shipspotting

Schiffe sind auch ein beliebtes Objekt von Spottern. Flüsse und Kanäle, wie der Nord-Ostsee-Kanal oder die Hamburger Hafeneinfahrt, sind bei Spottern beliebte Plätze. In großen Häfen ist es bedingt durch Zollgesetze und eingeschränkten Zugang für Unbefugte zu den Kais schwierig, gute Bilder von Schiffen zu machen. Viele Häfen, so wie der Hamburger Hafen, bieten jedoch Hafenrundfahrten an, die es ermöglichen, nahe genug an Schiffe heranzukommen, um diese zu registrieren oder zu fotografieren. Es gibt auch Spotter, die nur eine bestimmte Art von Schiffen, wie zum Beispiel Kreuzfahrtschiffe oder Öltanker, fotografieren. (Foto: Sacha Cramer)

Dolmen (a.d. Ellunder Chaussee)

Ein Dolmen (aus kornisch tolmen = „Steintisch“) ist ein in der Regel aus großen, unbehauenen oder behauenen Steinblöcken errichtetes Bauwerk, das zumeist als Grabstätte diente. Es besteht aus drei oder mehr aufrecht stehenden Tragsteinen, auf denen eine oder mehrere Deckplatten ruhen. In Europa waren Dolmen meist ursprünglich von Hügeln aus Steinen oder Erde bedeckt.

Dänisches Konsulat Flensburg (Pseudo-Solarisation))

In der Digitalfotografie ist Pseudo-Solarisation systembedingt nicht möglich, kann jedoch im Rahmen der Nachbearbeitung der Bilder nachempfunden werden. Dazu ist ein Verbiegen der Gradationskurve von der Diagonalen in eine U-Form erforderlich Moderne Bildbearbeitungsprogramme erlauben dabei nicht nur die Verfremdung der Gesamthelligkeit, sondern auch die getrennte Bearbeitung einzelner Farbanteile (RGB oder CMYK).

MS DEUTSCHLAND in Flensburg (Archivbild)

Analogfoto
Scan vom Negativ

Gedenktafel der Schleswig-Holsteinischen Freiheitskämpfer auf dem Alten Friedhof, Flensburg

Analogfoto (Scan vom Negativ)
Canon FTb mit Canon FD 85mm; 1:1,8
Ilford PAN F 50 Plus
Entwickelt in Rodinal

Altes Gymnasium, Flensburg

Analogfoto (Scan vom Negativ)
Nikon F90X mit Tokina RMC 28-85
Fomapan 100
Entwickelt in Fomadon LQN

ZOB Kreuzung, Flensburg

Analogfoto (Olympus OM2N)
Scan vom Negativ