„VROUWE FORTUNA“

Typ: Grundeljacht
gebaut: 1978
Konstrukteur: J.K. Gipon
Werft: Van Wingererden, Rijsoord NL
Die Grundeljacht basiert auf dem Riss eines Fischerboots vom Aalsmeer (Niederlande). Ein stählernes Plattbodenschiff mit den typischen Seitenschwertern und einem flachgehenden, angehängten Ruder, für das Segeln in flachen Gewässern ideal und ein Raumwunder unter Deck. Die ursprünglich aus den Niederlanden stammenden Plattbodentypen fanden auch in Nord- & Ostsee weite Verbreitung.

Schafpudel

Fast vergessen steht er heute noch immer auf der “Roten Liste” in Kategorie II der vom aussterben bedrohten Haustierrassen. Doch wer den Schafpudel erst einmal kennen gelernt hat, ist begeistert von seiner Klugheit, seiner Freundlichkeit gegenüber Kindern und seinem ansprechenden Erscheinungsbild.

Fischkutter „ARNIS“

Robbe & Berking Commuter

Der neue Robbe & Berking Commuter wurde durch dieses großartige Kapitel der Yachtgeschichte inspiriert, und lässt den Stil und die Tradition dieser außergewöhnlichen Yachten wieder aufleben. Komplett aus Mahagoni gebaut, von Hand, eben auf die richtige Art durch die Bootsbauer von Robbe & Berking Classics, ist dieses kompakte aber absolut tüchtige Boot nicht nur besonders hübsch, sondern auch extrem vielseitig: Picknickboot, Superyacht-Tender, Shuttleboot für Clubanlagen oder Hotels, oder ganz einfach das perfekte, entspannende Familienboot. In jedem Fall ist es sicher, trocken und seetüchtig.

Motorgüterschiff „GESINE“

Die GESINE ist ein Motorgüterschiff. Mit solchen kleinen Frachtschiffen ist Stückgut auf Flüssen (Elbe, Weser) und im küstennahen Bereich (bis Helgoland) transportiert worden.
Die GESINE, damals noch GERTRUD wurde dem HISTORISCHEN HAFEN Flensburg 2008 als Spende übergeben. Sie wurde aus dem Museumshafen Oevelgönne nach Flensburg überführt und wird dort seit 2009 vom Förderverein Motorgüterschiff GESINE betrieben. Der Verein hat neben den obligatorischen Werftaufenthalten und grundsätzlichen Arbeiten am Schiff, den Laderaum neu gestaltet. Unter anderem wurden inzwischen eine funktionsfähige Kombüse, eine Zapfanlage und 2 Holzöfen eingebaut.
Das Schiff wird gerne als Start- und Zielschiff,oder Begleitschiff gechartert, so z.B. bei der Rum Regatta, Kongelig Classic und der Robbe & Berking Classics

Die Post kommt

Fuchsfell :-))

Segelboot

Fischkutter FLE – 77

Jytte

Seit Beginn der Rassehundezucht in Deutschland vor rund 100 Jahren haben sich die Pinscher kaum verändert.
Heute ist der Pinscher ein anpassungsfähiger Familienhund, der sowohl für aktive Stadtmenschen als auch für das Leben auf dem Bauernhof geeignet erscheint.[2] Fremde können auch heute nicht unbemerkt sein Anwesen betreten, der Pinscher schlägt an, ohne jedoch ein Kläffer zu sein. Die Jagdlust ist individuell mehr oder weniger stark ausgeprägt, ebenso die Neigung zum eigenständigen Erkunden der Gemarkung. Er ist ein sparsamer Beller, sehr aufmerksam, in der Wohnung ruhig, draußen dafür sehr temperamentvoll. Gutartiger Charakter, Spiellust, Ausdauer und Widerstandsfähigkeit sprechen für seine Vielseitigkeit. Der Pinscher ist sowohl als Reitbegleithund als auch im Hundesport, beispielsweise beim Agility einsetzbar.